Auch in diesem Jahr nahm die Kanzlei Unützer/Wagner/Werding mit fünf Teams am Wetzlarer Brückenlauf teil und konnte die Menschenmengen mit ihrem Teamgeist und ihrem starken Willen begeistern.

In den auffälligen magentafarbenen T-Shirts mit dem Kanzleilogo traten fünf Mannschaften mit je drei Läufern für einen guten Zweck an. Die Startgelder kamen dabei dem „Streetworker-Projekt“ zugute.

Selbst starke Regenstürme und dunkle Himmelsfronten, die einem Weltuntergangsszenario glichen, konnte unsere tax-warrior und apokalyptischen Paragraphenreiter nicht aufhalten. Unter Anfeuerung der nicht laufenden Kollegen und den zahlreichen Zuschauern wurde eine Stunde lang Runde um Runde gedreht und sicher ordentlich Eindruck hinterlassen. Im Stadion herrschte derweil eine „Bombenstimmung“. Mit guter Laune und Kontakten zu den anderen Teams vertrieb man sich die Zeit, bis man wieder zum Rundenlauf antreten musste.

Nächstes Jahr sind wir wieder dabei.

Gruppenbild bearbeitet

Additional information